Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Skyhook
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Skyhook

Aw: Skyhook 9 Jahre, 2 Monate her #10355

hm ne das denke ich nicht. aber da bin ich mir echt nicht sicher.........kann sein das es bei diversen gurtzeugen so ist. bei herstellern wo man die skyhook nachträglich einbauen kann.

Aw: Skyhook 9 Jahre, 2 Monate her #10361

  • Jan
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 773
Wenn man sich nicht sicher ist: Handbuch lesen! Dort steht folgendes:

Quelle: UPT, Skyhook Packing Instructions - Seite 2:7
A standard RSL does one thing. It pulls the reserve ripcord pin automatically after a breakaway. The Skyhook RSL does this, and then goes two steps further.
A. It automatically releases the Left (non-RSL) riser, if the right (RSL) riser releases prematurely for any reason (Collins’ Lanyard). (You wouldn’t want your reserve container opened with one riser still attached, would you?)
B. It then uses your departing main canopy as a super “pilot chute” to get your reserve to line stretch faster than ever before. Breakaway, to canopy-out-of-bag times are between ½ and ¾ of a second, depending on the size of your reserve canopy. This is up to three times faster than a pilot chute can do it alone. If you have a main total malfunction, or your AAD fires, the Skyhook Lanyard automatically releases, and herefore does nothing to hinder normal reserve deployment.

Hier ein Bild des Skyhook-Systems:
skyhook.jpg


  1. The RSL Lanyard (5/8 or 1”, black webbing) with a snap shackle that connects to your right main riser at one end, and the Collins’ Lanyard loop at the other.
  2. The White Ripcord Lanyard, with one end sewn to the RSL loop, and the reserve ripcord pin at the other.
  3. The Red Skyhook Lanyard, also sewn to the RSL loop, with the Skyhook attachment loop at its free end.
  4. The Skyhook itself, which is sewn to the reserve pilot chute bridle. (Because the RSL Lanyard, Collins’ Lanyard, and Skyhook Lanyard are all part of one integrated system, pulling the yellow tab on the RSL snap shackle inactivates all three.)

Hier noch ein Bild von Seite 6:7

skyhook_2.jpg


Damit dürfe klar sein, was zu dem Skyhook gehört und wie er funktioniert.

Cheers, Jan
We don't stop playing because we grow old... we grow old because we stop playing.

Think of how crazy the first squirrel was that thought it could fly.
Folgende Benutzer bedankten sich: TorstenKu

Aw: Skyhook 9 Jahre, 2 Monate her #10364

lach.
danke jan sehr ausführlich grins

Aw: Skyhook 9 Jahre, 2 Monate her #10372

Ich hatte die Gelegenheit, letzten Sommer ein Skyhook-System testzuspringen, da UPT und PD auf ihrer Demotour bei uns Halt machten. Ich konnte nach dem abtrennen noch nicht einmal rübergucken und nach dem Reservegriff greifen, da hing ich ich bereits an einer voll geöffneten Reserve. Ich konnte nicht glauben, wie schnell es ablief, einfach nur sensationell. Ich hab mir das alles auch anschließend genau angeschaut, u.A. auch, wie die Reserve wieder gepackt wurde und das sah zwar für mich kompliziert, aber nicht unlösbar aus. Ich finde die UPT Systeme auch sonst ganz schick und mein nächstes wird wohl ein V3 und dann definitiv mit Skyhook. Im Übrigen (wenn auch jetzt OT) war die Reserve eine Optimum und das war die nächste Überraschung. Beim Flaren im Endanflug beamte mich das Teil wieder sowas von nach oben, dass ich gleich mal wieder etwas nachgeben musste, aber auch das wurde von einer absolut sanften Landung quittiert, diese Kappe ist sowas von Klasse und gutmütig mit tierisch viel Reserven, sodass es auch bzgl. Reserve nur noch ein Wahl für mich gibt
Folgende Benutzer bedankten sich: polarbear

Aw: Skyhook 9 Jahre, 2 Monate her #10373

deswegen spring ich ein vector 3 grins. mit einer optimun

Aw: Skyhook 9 Jahre, 1 Monat her #10720

du schilderst es genau so wie es mir der rigger (als newbie) erklärt hat

Aw: Skyhook 8 Jahre, 10 Monate her #11285

Ich habe heute in der PINK News eine Anzeige von fallschirmshop.at gesehen, darin stand "authorized by UPT for Skyhook-Modification" .. heißt das, man kann den Skyhook nachträglich einbauen? Weiß jemand, ob das nur bei den gängigen Skyhook-Rigs UPT Vector, Javelin und Aerodyne geht oder auch noch bei Rigs anderer Hersteller?

Aw: Skyhook 8 Jahre, 10 Monate her #11286

Die Rigs müssen für das Skyhook zugelassen sein!
Ich liebe es wenn (m)ein Plan funktioniert!
www.skygear.de

Aw: Skyhook 8 Jahre, 10 Monate her #11288

Die müssten auf der UPT Seite stehen. Sind glaube ich alles noch Amifirmen.
Dann brauchst du nur noch einen begeisterten Rigger wie Packesel, der dir das alles regelmäßig packt und zusammenbaut!!
Religion: Giving people hope in a world torn apart by religion.

I wasn’t unstable, I was seeking the relative wind!
Moderatoren: Jan, TorstenKu, OnkelRalf, Maria
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online

Zurzeit keine Mitglieder online