Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Fallschirmausrüstung als Fluggepäck
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 3 Jahre her #19075

  • Kopf
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 5
Hahaha "andere Pasagiere verunsichern" Kann ich mir vorstellen. V.a. wenn du mit Turban reist... Hysterie ist was ganz feines.

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 3 Jahre her #19076

  • Kopf
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 5
Danke für den TSA Link. Nice.

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 11 Monate her #19161

Hallo,

ich habe soeben alle eure Beiträge hier gelesen und finde es super, dass schon so viele Informationen zu einzelnen Airlines und Fughäfen zusammengekommen sind!

Ich fliege bald mit Lufthansa von München nach Frankfurt und anschließend mit Ethiopian Airlines von Frankfurt über Addis Ababa nach Mombasa in Kenia. Hat diesbzgl. jemand Erfahrungen? Die erste Teilstrecke mit Lufthansa von MUC nach FRA sollte laut den Schilderungen hier kein Problem darstellen, aber wie sieht es mit Ethiopian Airlines aus? Auf deren Webseite steht leider nichts bzgl. Fallschirme. Und ich mach mir auch Sorgen, falls ich beim Umsteigen in Addis Ababa nochmal durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen muss. Ich überlege, ob ich der Fluggesellschaft und dem Flughafen dort eine Email schreiben soll, damit ich etwas schriftliches zum Vorzeigen habe. Nur möchte ich auch keine schlafenden Hunde wecken...

Was würdet ihr mir empfehlen?

LG

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 11 Monate her #19162

  • AZ86
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 35
Pralines schrieb:
Hallo,

anschließend mit Ethiopian Airlines von Frankfurt über Addis Ababa nach Mombasa in Kenia.

LG
.

Ich würde das Flugzeug ohne das Gurtzeug erst gar nicht betreten
Letzte Änderung: 2 Jahre, 11 Monate her von AZ86.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kaputtnik

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 11 Monate her #19164

Normalerweise muss man nur durch eine Sicherheitskontrolle. Das wäre in MUC. Ist das auf deiner Tour anders?

Ich würde das Rig auf jeden Fall immer ins Handgepäck nehmen.

Willst du zum Springen nach Afrika? Wenn es nur um ein paar Sprüngchen zwischendurch geht, haben die dort vielleicht auch Leihgurtzeuge? Dann musste das Geraffel nicht mitschleppen und bist die Sorge los

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 11 Monate her #19165

Na so schlimm ist die Airline hoffentlich nicht

Ich bin dort etwa 10 Minuten von der Dropzone weg, daher würd ich gerne so viel springen wie möglich. An Leihgurtzeuge hab ich auch schon gedacht, nur fühl ich mich damit gar nicht wohl.

Die Strecke bin ich mit dieser Airline und in dieser Konstellation noch nicht geflogen. Manchmal, wenn das Terminal zb. gewechselt werden muss, kann es aber soweit ich weiß schon nochmal zu einer Kontrolle kommen. Wenn in München die einzige Kontrolle ist, wäre das super!

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 11 Monate her #19168

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 187
Also ich würde bei nem Flugzeugwechsel in einem anderen Land immer mit nem Check planen. Schreib doch mal die DZ dort an, ob die schon irgendwelche Erfahrungen haben.

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 8 Monate her #19332

Seit 2 Tagen hab ich endlich mein erstes eigenes Rig Ich fliege im Sommer jedes Jahr nach Katalonien , genauer gesagt verbringe meinen Urlaub in Pineda de Mar. Dies ist in der nähe von Empuria und da werd ich dann (wenn der Wind nicht dagegen ist...) auch springen gehn. Ich fliege meist mit GermanwingsEurowings und bei der Hotline sagte man mir das (Sport-)Fallschirme weder verpackt noch unverpackt ins Handgepäck dürfen und dies immer als Sportgepäck bzw normales Gepäck im Koffer aufgegeben werden muss.

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 8 Monate her #19333

Billy, die Leute an der Sicherheitskontrolle interessieren sich aber nicht dafür, mit welcher Gesellschaft du fliegst Ich würde das Rig IMMER mit ins Handgepäck nehmen.

Gestern bin ich übrigens von MUC aus geflogen. Am Tag nach der Länderspiel Absage war offensichtlich etwas mehr Sicherheitspersonal unterwegs. Es gab ein wenig Diskussionen am Sicherheits-Check, weil das Bodenpersonal mit einem Rig einfach nichts anfangen konnte. Es wurde jemand vom Bundesgrenzschutz gerufen und der hat mich gleich gefragt, ob ich auch das Cypres Kärtchen dabei hätte. Damit könnten sie dann gut vergleichen.
Das haben sie dann auch getan und ich wurde durchgewunken.

Klasse, dass Airtec die Sicherheitsbehörden direkt kontaktiert und schult.
Folgende Benutzer bedankten sich: skyblues, colognebilly

Aw: Fallschirmausrüstung als Fluggepäck 2 Jahre, 8 Monate her #19334

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 187
Ich gerade mal wieder aus Florida zurück gekommen und wie immer gab es zwar bei der Sicherheitskontrolle eine Nachprüfung aber ansonsten war es überhaupt kein Problem den Fallschirm als Handgepäck mitzunehmen.
Moderatoren: Olly, juli, Maria
Ladezeit der Seite: 0.24 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online

Zurzeit keine Mitglieder online