Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Für das Springen nicht geeignet ??
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Für das Springen nicht geeignet ??

Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre, 1 Monat her #19648

Hallo zusammen,
mit 51 Jahren habe ich letzte Woche einen Schnupperkurs belegt und den ersten Level 1 Sprung absolviert. Leider ging hierbei so ziemlich alles schief. Beim Freefall war zwar nicht alles optimal aber laut meinem Sprunglehrer noch im erträglichen Rahmen. Allerdings nach der Schirmöffnung mit Kappenkontrolle ging der Ärger los. Ich schaute links, rechts, oben und unten konnte aber nichts bekanntes, geschweige denn andere Springer sehen. Nach ein paar Minuten meldete sich dann mein Lehrer: knarz ...falsche Richtung.. knarz, ich an der Steuerleine gezogen trotzdem nichts erkannt, dann wieder... knarz.. such dir einen Aussenlandungspunkt...knarz... keine Strommasten.. knarz. Ich gekuckt, unter mir ne Kuhwiese, vor mir ein Dorf. knarz...außer Sichtweite...knarz. Höhenkontrolle ca. 200m. Gut, ist ja doppelt so hoch wie das Rathaus in Hannover. Nach unten geschaut: Wiese weg. Ok. fliege ich also über das Dorf hinweg und lande auf der Weide dahinter. Nach links oder rechts habe ich gar nicht mehr geschaut geschweige dann an lenken oder bremsen gedacht. Nach ein paar Sekunden raste ich praktisch ungebremst auf ein Einfamilienhaus zu, wo ein schöner schmiedeeisener Zaun das Grundstück zierte. Obwohl ich vielleicht nur noch 10m hoch war habe ich erst rechts, dann links kurz an den Steuerleinen gezogen und bin noch um die Fassade herum gekommen und beide Steuerleinen voll nach unten gezogen und etwas unsanft auf einer kleine Straße gelandet. Ergebnis: Bänder und Knöchel verletzt und ein paar Prellungen. Ich weiß das ich viel Glück gehabt habe und genauso gut tot sein könnte. Die Ausbildung war ausgezeichnet und hätte mich eigentlich vor den vielen Fehlentscheidungen bewahren müssen. Die ganzen Fehler die ich gemacht habe sowie meine Orientierungslosigkeit und mangelnde Höhen und Geschwindigkeitseinschätzung lassen mich jetzt fragen ob es auch Menschen gibt die schlicht und einfach zu dumm oder unfähig für diesen Sport sind ?
Ich würde gerne weitermachen obwohl ich natürlich jetzt einen riesen Schiss vor der nächsten Schirmfahrt habe.

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre, 1 Monat her #19649

  • luett
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 181
Lass es sacken und triff deine Entscheidung nach der Auswertung mit deinen Lehrern.
Da spielen sicherlich mehrere Faktoren eine Rolle, welche durch aussenstehende nicht beurteilt werden können. Am Alter sollte es nicht liegen...
See you at the Sky.
Folgende Benutzer bedankten sich: bruchpilot

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre, 1 Monat her #19650

Als Schüler verläßt Du als letzter die Maschine.

Je nach dem wie viel Springer vor Dir waren,kann es sein das Du den Platz nicht siehst bzw. nicht erreichst.

Das nächste Mal wird es besser da kennst Du ja schon den ungefähren Ablauf und kannst Dich auf die Schirmfahrt konzentrieren.
Folgende Benutzer bedankten sich: bruchpilot

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre, 1 Monat her #19652

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 187
ok, du bist noch in einem Stück also war es kein schlechter Sprung!

Alter ist weder eine Entschuldigung noch ein Grund! Ich muss es wissen, den ich bin noch ein bisschen älter

Ob du weitermachst oder nicht ist immer deine eigene Entscheidung - denkst du, du kannst es besser, mach weiter, wenn nicht, such dir ein anderes Hobby.

Für mich waren die ersten AFF Sprünge aus verschiedensten Gründen die Hölle aber Heute könnte ich mir ein Leben ohne Fallschirmspringen nicht mehr vorstellen. Allerdings muss ich sagen, das ich mit der Schirmfahrt und Landung eigentlich nie wirkliche Probleme hatte.

Da ich jetzt nicht weiss wo du springst, kann ich dir aber trotzdem sagen, das es einige Sprungplätze gibt, bei denen es nicht wirklich einfach ist, den Platz zu finden bzw. sich zu orientieren und gerade beim ersten Sprung bei dem man logischerweise auch sehr aufgeregt und insgesamt unsicher ist kann das passieren.

Rede mit deinem Lehrer und wenn du wirklich weitermachen willst, mach das. Schau dir Luftbilder an, damit du dich besser zurechtfinden kannst und schaue auch nach möglichen outs! Solange du mit deinen Lehrern in der Luft bist, besteht für die auch die Möglichkeit, dir deine Dropzone und gute Orientierungspunkte zu zeigen.

Springen ist kein Hexenwerk vielmehr hilft eine gewisse innere Ruhe aber die bringt gerade auch die Erfahrung mit sich-
Folgende Benutzer bedankten sich: bruchpilot

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre, 1 Monat her #19660

  • alex2
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 1
meine VHS bot in verbindung mit einem verein einen einzelsprung an.Kindheitstraum mach ich.Nach den zwei Tagen,Fragebogen,bestanden 5,6,2010 2Lehrer rin in die Porter 4000m und raus.Kopf in den Nacken?unten gab es viel zu sehen.Halber Überschlag.ein Lehrer hat mich passend hingedreht.Scheingriffe naja.Als ich am Schirm hing Kein Platz nicht links vorn rechts hinten.Als ich an den Füssen runter schaute war er da.Hab danach nöch zwei sprünge gemacht.Dann sagten mir die Lehrer zu recht das ich kein Höhenbewustsein habe,lass es sein,.-Denkpause-Ein neuer Platz Lehrer die mich nicht kennen, erster sprung aus einer C206 am 2,6,2011 alles war gut.7level 8sprünge.solosprünge,man achtet automatisch auf den Höhenmesser.Zwei Augenopes.3Krankenhaus aufedhalte nicht sprungbedingt krebs.prüfungssprünge
6,5,2015 Wenn du es wirklich willst gieb nicht auf.Bei der Prüfung war ich 61
.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zweisogar, bruchpilot

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre her #19664

Hallo,

Tja das war wohl ein schwieriger Anfang

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre her #19671

jumpingjack schrieb:
Als Schüler verläßt Du als letzter die Maschine.

Je nach dem wie viel Springer vor Dir waren,kann es sein das Du den Platz nicht siehst bzw. nicht erreichst...


Falls hier Personen mitlesen, die noch gar nicht mit der Materie vertraut sind: Als AFF-Schüler lässt man zwar aus verschiedenen Gründen den erfahrenen Mitspringern den Vortritt beim Absprung, man springt aber dennoch zeitgleich MIT seinen Lehrern ab. Also nicht als allerletzter Mann wie der Schiffskapitän, sondern als letztes Gruppe.

@jumpingjack: Vielleicht ist das jetzt eine Überreaktion von mir und ich verstehe deine Aussage bei genauem Lesen schon. Ich möchte nur etwaige Missverständnisse in Bezug auf die Ausbildung vermeiden, die den Eindruck erwecken könnten, man würde da oben gleich zu Anfang der Springerkarriere ohne großartige Unterstützung ins eiskalte Wasser geworfen.
Dem ist ja definitiv nicht so.

@bruchpilot: Zum Unfalll möchte ich mangels Erfahrung/Kompetenz/Detailkenntnis nichts sagen, nur soviel: Dein Post lässt auf eine gehörige Portion Biss schließen - Respekt!

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre her #19672

Till_Eulenspiegel schrieb:
jumpingjack schrieb:
Als Schüler verläßt Du als letzter die Maschine.

Je nach dem wie viel Springer vor Dir waren,kann es sein das Du den Platz nicht siehst bzw. nicht erreichst...


Falls hier Personen mitlesen, die noch gar nicht mit der Materie vertraut sind: Als AFF-Schüler lässt man zwar aus verschiedenen Gründen den erfahrenen Mitspringern den Vortritt beim Absprung, man springt aber dennoch zeitgleich MIT seinen Lehrern ab. Also nicht als allerletzter Mann wie der Schiffskapitän, sondern als letztes Gruppe.



Da gilt für AFF Schüler,Richtig.

Und falls sich ein Mitleser mit der Materie nicht auskennt,als Schüler im Solo Status gehst Du bis zur Lizenz ganz alleine es sei denn der Schüler bekommt Einweisungssprünge.
Letzte Änderung: 2 Jahre her von jumpingjack.
Folgende Benutzer bedankten sich: Till_Eulenspiegel

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre her #19673

Sicher - aber auch als Schüler im Solostatus verlasse ich nicht als letzter Springer die Maschine. Zumindest auf dem Platz, an dem ich springe, ist immer noch mind. ein erfahrener Springer in der Maschine, der nach mir geht und mir gegenüber auch das letzte Wort bezüglich Exit oder Sitzenbleiben hat. (VORGABE laut AHB??). Aber da möchte ich jetzt das Fass auch wieder zu machen, weil es a) etwas off topic ist und für bruchpilot eine geringere Rolle spielt und wir uns b) im Prinzip nicht widersprechen

Aw: Für das Springen nicht geeignet ?? 2 Jahre her #19678

  • mrmar69
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 28
Hab da auch Erfahrungen gemacht, aber keinen Unfall etc.

Ich habe letztes Jahr Mai 2015 den Schnupperkurs gemacht. Leider kann ich vor beiden Tagen nicht schlafen, denke Nervös und kann nicht abschalten. Am 2. Tag den Level 1 gemacht, total gerädert natürlich. Dann habe ich nicht weiter gemacht. Leider geht mir der Sport tagtäglich nicht aus den Kopf. (Bin 47 geworden:-) )

Also dieses Jahr im April 2016 wieder den Schnuppersprung gebucht. Und wieder abder ersten Nacht von den 2 Tagen nicht schlafen können. Also wieder total kaputt zum Platz, am 2.Tag den Level 1wieder. Alles klappt gut , ausser das schlafen. Mein Lehrer meinte leider, dass es evt. nicht der richtige Sport für mich ist, er hätte keine Lust beim Level6 ein psychisches Wrack da sitzen zu haben wegen einen Salto der dann ansteht. Klasse Unterstützung.
Also bin ich nicht mehr dahin gefahren. Bereue es aber, wie gesagt geht mir täglich nicht aus den Kopf:-(
Fallschirmspringer-Interessent
Folgende Benutzer bedankten sich: bruchpilot
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Olly, juli, Maria
Ladezeit der Seite: 0.25 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online