Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Newbie Schulter-Luxation
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Newbie Schulter-Luxation

Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17287

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 107
Hallo Gemeinde,

Ich stelle mich mal kurz vor =)

Ich heiße Patrick und komme aus Dortmund, bin 25 Jahre jung und Großhandelskaufmann.
Meine sportliche Karriere ist bislang Motocross, Tauchen, Klettern und Motorrad fahren.
Dazu halte ich mich 3 mal die Woche im Fitnessstudio fit.

Ich hatte leider in meiner Laufbahn schon die ein oder andere Verletzung.

Linkes Knie (alle Bänder gerissen bis auf das Innenband incl. Miniskusschade)
->Operativ alles behoben bis auf das Kreuzband vorne (keine Probleme bei allen aktivitäten)

linkes Handgelenk fixiert mit einer Platte (wie vorher)

rechter Kahnbeinbruch
-> nach 5 Operationen wurde das Kahnbein durch eine Prothese ersetzt (keine Probleme bei allen sportlichen Aktivitäten

linke Schulter luxiert
-> wurde operativ behandelt aber ist bei einem sturz wieder ausgekugelt.

Seitdem ist sie 3-4 mal in 1 Jahr luxiert bei ungewollten Bewegungen nicht beim Sport

Ich würde gerne in Zukunft das Motocross fahren auf Grund der Verletzungen aufgeben und mir den Traum vom Fallschirmspringen erfüllen.

Jetzt ist nur das Problem mit der Schulter. Wie sieht das bei der Sportart aus? Ist das Risiko einer Luxation in der Luft hoch?
Das Schultergelenk ist so sehr stabil und mein Arzt meinte man müsste es nicht operieren.

Da es die Linke Schulter ist (Reserveschirm) ist es natürlich schon ein Risiko was man damit eingeht oder?

Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren.
Wie ist es in einem Windkanal? kommt das einem "echten" Sprung nahe?
Da könnte man es ja erstmal über viele "Sprünge" probieren wie es sich unoperiert verhält oder sagt ihr auf keinen Fall erst operieren lassen?

Weil eine Garantie das es nicht mehr rausspringt gibt es ja generell nicht,...

Ich bin zwar hart im nehmen weiß aber auch das alles Risiken hat (Tauchen,Klettern) ist ja nichts was ungefährlich ist oder Nachlässigkeiten zulässt.

Habe schon im Netz gelesen aber nichts passendes gefunden.

Achja ich hatte schon einen Tandemsprung aber das war vor den Unfällen mit 18,...

PS: es geht um eine zukünftige AFF-Ausbildung
Letzte Änderung: 4 Jahre, 4 Monate her von Yoschi.

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17288

Hi.
Ohne dass ich jetzt Arzt bin oder genaue Messwerte habe welche Kräfte beim Springen auftreten: mir wäre das Risiko in dem Fall einfach zu hoch!
Wenn dir die Schulter auch schon mal "nur so" rausspringt kann das ja auch im Freifall oder bei einer (harten) Öffnung passieren.
Und dann?
Schirm oder Reserve ziehen geht vielleicht noch irgendwie - aber dann!?
Du hängst an einem Schirm, den du weder vernünftig (bis gar nicht) steuern oder bremsen kannst.
Das kann dann schnell sehr weh tun!

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17290

Es gibt auch Skydiver mit nur einem Arm, oder nur einer Hand. Das Gear und alle Griffe wurden so modifiziert, dass jeder Griff mit nur einer Hand oder in dem anderen Fall mit einem Haken gezogen werden können.
Wenn also deine Schulter regelmäßig Probleme machen sollte, so kannst du ein Gear auch dementsprechend anpassen lassen.
Bevor du AFF beginnst, würde ich dir eine Stunde im Tunnel empfehlen, dort kannst du mal ausgiebig die Belastung auf deine Schulter testen (alles bis auf die SChirmöffnung) und auch eine optimale Haltung eintrainieren.

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17291

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 107
Hey das ist doch mal eine Ansage

Das würde doch aber heißen, das ich schon vor der AFF-Ausbildung meinen eigenen Schirm bräuchte oder?
Es läuft ja so oder so darauf hinaus,...

Also kommt man im Tunnel den Belastungen schon ziemlich nahe oder?
Ich würde dann vorher auch noch einen Tandemsprung machen um das auch nochmal unter realen Bedingungen zu erproben,..
Dann ein lvl1 Schnupper-Sprung und wenn das alles läuft hört sich das auf jedenfall gut an.

Klar wenn es gar nicht anders geht würde ich die Schulter auch operieren lassen,...

Aber das sind schon einmal brauchbare Info´s

Mal Off-Topic wie machen das denn Skydiver mit einem Arm also wie können die Ihre Position halten?

Noch was wie schwierig ist es im Tunnel?
Letzte Änderung: 4 Jahre, 4 Monate her von Yoschi.

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17292

  • Panthim
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 764
have a nice day.
jörgen - Member of the "Beef" / MB 5126 / SRA 5425

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17293

Wie schwierig es im Tunnel ist?
mhhh....in den ersten Minuten fühlst du dich absolut hilflos und schleifst nur am Boden herum.
Aber schon nach 3-4 Durchgängen (jeweils ca. 2-3 Minuten) bekommst du schon ein bisschen Gefühl für deinen Körper und die anströmende Luft...d.h. du kannst halbwegs ordentlich am Bauch fliegen und beginnst mit R und L Drehungen, Vor und Zurückfahren, etc...
Nach einer halben Stunde willst du nicht mehr aufhören mit dem Fliegen!!
Und nach einer Stunde bist du absolut glücklich aber körperlich erschöpft!!

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17294

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 107
Ok dann wird das das erste sein Tunnel,...
Ich habe auch eine Carbon Orthese von Ortema fürs Motocross fahren,...
Kann man sowas auch beim Springen einsetzen?

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17306

Wenn du an alle Griffe kommst - ja.
When the pilot starts yelling "AUSFAHRT" you know you are in trouble. I am not sure what it means but it just sounds bad.

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17310

  • lila
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 39
Hallo Yoschi,

ich habe ebenfalls eine instabile Schulter (rechter Arm) und habe mir diese bereits mehrmals im Freifall (nie bei der Öffnung) ausgekugelt.

Tunnel kommt von der Belastung her gleich wie Freifall, aber beachte, dass es nicht heißen muss, nur weil du dir nach 30 Minuten Tunnel die Schulter nicht ausgekugelt hast, diese auch wirklich stabil ist. Ich hatte teilweise 50 Sprünge oder mehr keine Probleme.
Ich musste mich inzwischen operieren lassen, da Freifall die Schulterluxationen bei mir begünstigt haben (ich hatte im Alltag nie Probleme mit meiner Schulter). Ich springe mit einem normalen Gurtzeug, dass allerdings auf Links-Pullen umgebaut ist.

Ich würde es an deiner Stelle mit einem Arzt genau abklären, weil Schulterluxationen auch die Tauglichkeit zum Fallschirmspringen (Tauglichkeitsprüfung für Fallschirmspringer) ausschliessen. Auch im Bottroper Windtunnel hatte ich das erste Mal Probleme, als ich angebeben habe, das ich Schulterluxationen hatte. Aber ich kenne einige, die im Alltag Probleme mit der Schulter hatten, jedoch niemals beim Springen. Vielleicht hast du ja Glück
Folgende Benutzer bedankten sich: Yoschi

Aw: Newbie Schulter-Luxation 4 Jahre, 4 Monate her #17317

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 107
Werde mich mal in den Windtunnel begeben und dann berichten =)
Mal schauen wie es läuft aber danke erst einmal für eure Tips
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Olly, juli, Maria
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online