Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

USPA / PIA Advisory bezüglich tiefen Reserveaktivierungen
(1 Leser) (1) Gast
In diesem Forum können Artikel von der Startseite diskutiert werden.
  • Seite:
  • 1

THEMA: USPA / PIA Advisory bezüglich tiefen Reserveaktivierungen

USPA / PIA Advisory bezüglich tiefen Reserveaktivierungen 7 Jahre, 3 Monate her #20288

  • Artikel
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 20

PIA und USPA haben Ende März diesen Jahres ein Rundschreiben an ihre Mitglieder verschickt, in dem sie sich mit tiefen Reserveaktivierungen auseinander setzen. Airtec war so freundlich, den Text zu übersetzen, so dass wir ihn hier zur Verfügung stellen können:

USPA / PIA Techcom Skydiver Advisory -  31. März 2010    (Deutsche Übersetzung)

Berichten zufolge war 2009 das sicherste Skydiverjahr, bezogen auf Todesfälle, seit fast fünf Jahrzehnten. Um die statistische Bedeutung zu begreifen, muß man zusätzlich sehen, dass mehr als zehn mal soviel Sprünge in 2009 als in 1961 gemacht wurden, das Jahr, in dem es zum letzten Mal weniger Todesfälle gab als 2009. Obwohl Skydiver und die gesamte Industrie zusammen stolz auf dieses Ergebnis sein sollten, besteht die Möglichkeit es noch besser zu machen. Aus diesem Grunde hat sich die USPA und PIA zusammengetan, um verschiedene Unfälle zu untersuchen, die zwar gering in der Anzahl, aber trotzdem wichtig und zu beachten sind.

Ein Beispiel sind tiefe Reserveaktivierungen. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich in den USA ca. ein tödlicher Unfall pro Jahr ereignet, bei dem der Springer, trotz Reserveaktivierung in offensichtlich ausreichender Höhe, ohne eine voll funktionierende Reservekappe auf den Boden aufschlägt. Obwohl die meisten dieser Unfälle geschahen, nachdem der Öffnungsautomat ausgelöst hatte, gab es einige andere bei denen die Reserveöffnung manuell durch das Ripcord oder durch die RSL (Reserve Static Line) eingeleitet wurden. Die PIA hat das Technische Komitee damit beauftragt, relevante Daten zu sammeln und auszuwerten, mit der Industrie zusammenzuarbeiten, um etwaige Trends oder spezielle Gründe zu erkennen und diesbezüglich passende Empfehlungen zu geben.

Mehr lesen...
www.myskydive.de - Ich bin der Artikel-Bot
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Olly
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online