Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ?

Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? 1 Monat, 3 Wochen her #20382

  • Panse
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 7
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit zu prüfen, ob die Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich glaube bei mir wurde einfach nur ein neuer Stempel reingemacht. Nur so ein Gefühl (Und wir haben ja alle mal gelernt: Beim komischen Bauchgefühl lieber einmal mehr prüfen als einmal zu wenig )

Der Rigger unterschreibt zwar, aber das bringt mir nix wenn ich im Notfall kaputt gehe

Oder bin ich paranoid ?
Letzte Änderung: 1 Monat, 3 Wochen her von Panse.

Aw: Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? 1 Monat, 3 Wochen her #20383

Bei jedem Reservepack macht der Rigger ein Kreuz auf ein Label am Reserveschirm. Ich denke ein Rigger der mit so etwas bescheisst kann sich nirgendwo mehr sehen lassen. Ich bin beim Jahres Check immer dabei , ziehe selber meine Reserve und schaue ihm zu. Hat aber eher was damit zu tun das ich es gut finde das ich das Rig direkt wiedee mitnehmen kann und nicht weil ich Ihm nicht vertraue

Aw: Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? 1 Monat, 3 Wochen her #20384

  • Zs35
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 15
Wenn du schon ein komisches Bauchgefühl hast, dann würde ich an deiner Stelle den Rigger wechseln. Passt der Preis denn oder ist der vielleicht deutlich niedriger als bei der Konkurrenz?

Ansonsten die Reserve vorm nächsten Repack einfach mal springen, dann muss er die ja wieder packen.

Aw: Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? 1 Monat, 3 Wochen her #20385

edit
Letzte Änderung: 1 Monat, 3 Wochen her von moonstep. Begründung: die Hälfte meines Posts ist gelöscht worden. Keine Ahnung. Ich probiere es gleich noch mal.

Aw: Kann man prüfen ob eine Reserve tatsächlich neu gepackt wurde ? 1 Monat, 3 Wochen her #20386

Ob Deine Reserve nun frisch gepackt wurde oder nicht, kannst du wohl kaum an einem Kreuz auf dem Reservelabel feststellen, dazu müsstest Du den Container öffnen. Das ist semi-optimal Abgesehen davon, daß die meisten auf dem Markt befindlichen Reserven garkein Feld auf dem Label haben, welches man ausmalen könnte. Und da, wo man es machen sollte, wird es auch mal vergessen.

Am Preis des Checks kann man es auch nicht festmachen. Der eine lebt davon, der andre nicht. Der eine hat eine große Werkstatt mit entsprechenden Kosten, der andre machts zuhause. Das sagt erst einmal nichts über die Qualität aus!

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die darauf hin weisen, ob wirklich frisch gepackt wurde:

-Schau Dir Deinen Reserveloop an, wirkt er neu und glatt, oder angefranst und dunkelgrau?

-Frisch gepackte Reserven sind oft knüppelhart, müssen sich erst wieder etwas setzen und anpassen.

-Drück auf den Deckel Deines Reservehilfsschirms (kann man erfühlen): Ist er ein bißchen wackelig, stimmt der Druck nicht?

So gibt es noch einige andere Hinweise, ABER:

Ihr bringt Eurem Techniker/Wart Euer volles Vertrauen entgegen, entsprechend sollte auch er sein Vertrauen zeigen und nicht angepisst sein, wenn Ihr einen begründeten Verdacht habt. So wäre es zumindest professionell und es kommt kein Gerede in Umlauf.

In der Regel öffnen meine Kunden ihre Reserven selbst, bei mir in der Werkstatt oder auch schon zuhause (achtet nur darauf, daß der herausschiessende Hilfsschirm nicht die Oma erschlägt!). Viele bleiben auch vor Ort und sehen mir beim Buckeln zu, während sie mir den Kaffee wegtrinken.
In der Werkstatt läuft Tag und Nacht Kameraüberwachung, auch dadurch lassen sich etwaige Fragen sehr schnell lösen.

Kleine Anmerkung zum Schluss: Der Begriff "Rigger" ist oft irreführend, deswegen wähle ich hier mit voller Absicht den Begriff Wart oder Techniker. Gerade für Anfänger ist es oft nicht ersichtlich, wo nun die Unterschiede liegen, da beim "Rigger" auf den ersten Blick keine Abstufungen zu erkennen sind. Und hier in Deutschland verwendet auch niemand den "Senior"- oder "Master-Rigger"

*klugscheissermodusaus*
Folgende Benutzer bedankten sich: jumpingjack, colognebilly
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Olly, smu
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online