Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Erfahrungen zum Voodoo Curv + Semistowless Bag?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Erfahrungen zum Voodoo Curv + Semistowless Bag?

Erfahrungen zum Voodoo Curv + Semistowless Bag? 1 Jahr, 8 Monate her #19510

  • spezi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 41
Dieses Jahr möchte ich mir ein neues Rig kaufen. Ich mache mir schon länger darüber gedanken und tendiere jetzt stark zum Voodoo Curv.
Jetzt interessieren mich vor allem Erfahrungen mit dem Rig. Pro? Contra?
Gab es (bei denen die es springen) mal Probleme beim Pull wegen der zusätzlichen Flap beim Hilfsschirm?

Das nächste ist, dass mir der Semistowless Bag von UPT gut gefällt, auch hier interessiere ich mich für Erfahrungen die ihr gemacht habt damit.
Da ich es sinnvoll finde, das der Pod gut verschlossen ist mit den zwei Packgummis und der Schirm wirklich erst rauskommt, wenn die Leinen gestreckt sind. Desshalb will ich auch keinen Magnetischen Verschluss, wie er von Rigging Innovation angeboten wird. (vielleicht habe ich es aber auch übersehen???)
Jetzt ist natürlich die Frage ob ich das ggf. so einfach kombinieren kann oder am Ende doch bei nem normalen bleibe oder sogar ein anderes Gurtzeug deswegen wähle...(auch hier bin ich offen für Erfahrungen mit Semistowless Bag)

Würde mich sehr über Input/Gedanken freuen

Das ich das ganze am Ende natürlich mit dem Rigger meines Vertrauens bespreche ist natürlich keine Frage....

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Aw: Erfahrungen zum Voodoo Curv + Semistowless Bag? 1 Jahr, 7 Monate her #19511

Hi Spezi,
ich springe seit Mitte 2014 ein Curv und bin hochzufrieden bei ca. 340 Sprüngen damit.
Das bequemste Rig, das ich je auf dem Rücken hatte, und mit sehr vielen Details, die zeigen, daß sich da jemand Gedanken gemacht hat, der Ahnung hat.

Zu Deinen konkreten Fragen:
Die Flap über dem Hilfsschirm ist nicht starr und bereitet null Probleme beim Pullen (bringt aber all Packer beim ersten Mal zum Grübeln).
Was den POD angeht, bietet Rigging Innovations ebenfalls einen semi-stowless bag an, der zwei Gummis hat, um den Pod zu verschließen und danach (bzw. im Öffnungsvorgang davor) die Leinen in einer Tasche mit Magnetverschluss unterbringt. Dies funktioniert einwandfrei, die besten Öffnungen, die ich je hatte.
Falls Du einen semi-stowless bag in Erwägung ziehst, würde ich definitiv direkt den von Rigging Innovations ordern, dann weißt Du auch, daß er passt.

Mein Tip: setz Dich am besten mal mit Raphael Schlegel von Westerwings zusammen, der hat VIEL Erfahrung mit Curvs und hat auch an der Weiterentwicklung auf das Curv 2.0 mitgewirkt.

Bestell nen schönen Gruß, wenn Du ihn anrufst!
Matze
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Olly, smu
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online