Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Lazy POD

Aw: Lazy POD 3 Monate, 4 Wochen her #20277

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 84
Hallo zusammen, überlege schon seit längeren mir einen Lazy POD zuzulegen, jedoch bekomme ich von den o.g. Herstellern keine Mail zurück.
Wo bekomm ich die PODS her?

Nachdem ich gelesen habe das das mit den "Magneten" beim verschließen von dem mPod nicht so "perfekt" ist würde ich auch lieber den alten mit den "klappen" nehmen wollen.

Wie messe ich meinen POD aus? Damit der auch die identische Größe hat wie mein bisheriger?!

Aw: Lazy POD 3 Monate, 4 Wochen her #20278

  • verdi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 47
Ich hab keinerlei Probleme mit meinem mPod. Würde ihn jederzeit wieder kaufen.
Wingsuit Einweisung? Phoenix Fly Wingsuits zu Top Preisen? -> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aw: Lazy POD 3 Monate, 4 Wochen her #20279

Wenn sich die Hersteller nicht zurück melden, macht ein Ausmessen keinen Sinn mehr - nur so meine Meinung!
Ich liebe es wenn (m)ein Plan funktioniert!
www.skygear.de

Aw: Lazy POD 3 Monate, 3 Wochen her #20281

Hallo, mal ein kurzer Gedankengang:
wenn Ihr Lazy-POD`s oder andere Bauteile an eurem Gurtzeug an baut, solltet Ihr den Hersteller fragen.
Der Hersteller übernimmt nur die "Haftung" für seine getesteten Bauteile.
Solltet Ihr andere POD´S anbauen und kein O.K. vom Hersteller des Gurtzeuges haben, übernehmt Ihr die Verantwortung.
Bei der Wartung steht der Wart oder Techniker vor dem gleichen Problem.
Wenn der Wart oder Techniker es prüft und es kommt zu einem Vorfall, ist er zum Teil mit verantwortlich.

Ralf Homuth
Technik DFV
Technik Prüferverband
Letzte Änderung: 3 Monate, 3 Wochen her von OnkelRalf.
Folgende Benutzer bedankten sich: Packesel, Zweisogar

Aw: Lazy POD 3 Monate, 2 Wochen her #20287

  • Letler
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 1
Hallo,

gesetzt dem Fall, ihr habt alles mit Euerm Hersteller/Rigger geklärt, kann ich den mPOD von Pgasus Belgien empfehlen (Hr. Swinnen). Der POD macht eine "sehr" guten Eindruck, sieht nach Standard gefertigt aus, keine schiefen Nähte oder wabbeliger Stoff etc. Ich bin mir sicher, in 10/15 Jahren gibt fast es nur noch mPOD`s (meine Meinung). Der Trend geht dort hin, daher bieten auch schon einige Hersteller SEMI-Stowless POD`s and tasten sich an die Serienzulassung ran (-;
Bei mir hat sich der "Harry" zügig gemeldet und war auch noch im Nachgang erreichbar...
www.pgasus.be/start.php?pg=text&item=mPOD

PS, ihr müsst die Belgien-Flagge anklicken, die funktioniert besser.
Letzte Änderung: 3 Monate, 2 Wochen her von Letler.

Aw: Lazy POD 3 Monate, 2 Wochen her #20289

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 84
Morgen, habe jetzt nen Lazypod dran der ausschließlich Magnete hat, sprich gar keine Gummis mehr.
Ich muss sagen, so easy und schnell hab ich noch nie gepackt.
In der Mittagspause 20-30 mal schlaufen legen geübt und siehe da, Schirmpacken in 7:30 min.
Wahnsinn wirklich. Einfach genial und die Öffnungen auch super.
Ich sage mal so, wieviele Springer haben gebrauchte Gurtzeuge und wissen jetzt noch ob der POD den Sie drin haben auch der originale ist?
Klar gehört der POD zum Gurteug, aber mal ganz ehrlich, Interessant wird es erst wenn es zu einem schweren Unfall kommt, und dann muss auch erst mal nachgewiesen werden das es an dem POD lag.

Ich habe da keine Bedenken damit zu springen,....
Ist aber nur meine Meinung und Einstellung.
Der alte POD war auch ziemlich ausgelutscht und der Hilfsschirm sah auch nicht mehr so super aus.
Ob das jetzt mit dem NEUEN POD und neuem Hilfsschirm schlechter ist wag ich zu bezweifeln.

Ich denke ich werde mir noch einen 2 für mein zweites Rig bestellen.
Einfach so aus Faulheit
Letzte Änderung: 3 Monate, 2 Wochen her von Yoschi.
Folgende Benutzer bedankten sich: jumpingjack
Moderatoren: Olly, smu
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online