Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Allgemeine Fragen über Tracking-Suits...
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits...

Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8897

Hi,

ich wollte mir evtl. über die kommende Winterpause eine Tracking-Suit für die nächste Saison bestellen..., allerdings wollte ich vorher noch ein paar Meinungen\Erfahrungen\Infos einholen...

Die Tracking-Suit von PF: www.phoenix-fly.com/products/wingsuits/p...ix-fly_tracking_suit




habe ich mir schon gefunden.
Weiß jemand etwas darüber, oder fliegt sie sogar?



Von BIRDMAN habe ich auch noch eine gefunden:
www.bird-man.com/store/webshop/flight/products/WINGSUITS/Impact
...allerdings wird diese wohl nicht mehr verkauft.
Kann jemand beide miteinander vergleichen?

Infos über Rabatte, günstigere Ordermöglichkeiten wären auch nicht schlecht
...Auch über andere Hersteller von Tracking-Suits

Ich selber bin NOCH kein Wingsuit-flieger, möchte aber später damit anfangen...zuerst viel tracken(mit Suit, falls es Sinn macht)...

Danke
Letzte Änderung: 7 Jahre, 1 Monat her von Florossos.

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8898

Kann dir die auch empfehlen:

www.pressurized.at/products/tube2

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8899

  • Skybear
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 412
Eine Trackingsuit lohnt sich eigentlich nur, falls Du sie auch noch fürs BASEn verwenden willst. Ansonsten spar' das Geld lieber für die erste Wingsuit, die Teile sind teuer genug. Alle Skills die Du fürs Wingsuitfliegen brauchst kannst Du in einer RW oder Freeflyklamotte genauso gut lernen.

Im Wesentlichen kommt es beim Wingsuitfliegen auf Folgendes an:
- gutes Höhenbewusstsein
- freie mentale Kapazität für Navigation und Luftraumbeobachtung
- Du solltest dich generell in der Luft wohlfühlen
- Du solltest genug Selbstvertrauen haben um mit ungewohnten Situationen schnell und trotzdem gelassen klar zu kommen

Dann wären da noch die formalen Voraussetzungen:
- mindestens 200 Sprünge plus eine Einweisung
- Container mit BOC
- rechteckige Hauptkappe, KEINE ELLIPSE (sieh' zu dass Du den Cayenne wieder los wirst und kauf' Dir eine Spectre oder Storm)
Der Pfad der Tugend ist schmal, aber trotzdem herrscht kein Gedränge.
Letzte Änderung: 7 Jahre, 1 Monat her von Skybear.

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8900

Frag doch mal Stefan Tiedt bei uns am Platz. Der ist BMI und hat meiner Meinung nach auch eine Tracksuit im Leihpool. Vermutlich wird er Dir aber nichts großartig anderes als Skybear sagen

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8901

  • Deniq
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 131
Tracking Suits von Phoenix-Fly, Pressurized und Intrudair sind von der Performance vergleichbar. Ein Gleitwinkel bis zu 1,5 ist in einem Tracking Suit mit der entsprechenden Erfahrung erreichbar.

In dieser Tabelle sind die Ergebnisse von einem Tracking-Wettbewerb am 6-8 August 2010 in Ungarn:
IV. Wingsuit Boogie and Competition 2010 - TRACKING category

Tracking ist generell eine gute Vorbereitung für die Wingsuit-Welt. Wenn Du weiter Richtung Wingsuit gehen möchtest, würde ich einen Tracking Suit für die ersten 10-20 Tracking-Sprünge ausleihen - kaufen löhnt es sich in diesem Fall nicht. Wenn Du Tracking als eine BASE-Disziplin betreiben möchtest, würde ich erst die Tracking Suits von den genannten Herstellen Testspringen und erst dann weiter entscheiden.

Offtopic: Optional kann man Tracking auch in einem RW- oder FF-Anzug üben. Im extremen Fall geht es auch nackt, erfahrungsgemäß liegt der Gleitwinkel beim Nackttracken bei 0,7-0,9:
IV. Wingsuit Boogie and Competition Hungary 2010 - NAKED TRACKING category

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre, 1 Monat her #8944

stimmt Deine Sprungzahl noch? Mit etwas mehr als 10 Sprüngen würde ich noch nicht dazu raten eine Trackingsuit zu kaufen.
Wenne Mittwoch überlebst is Donnerstag!
(Missfits)

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre her #9002

Hi,

vielen dank für die schnellen und kompetenten antworten (besonders @deniq mit den tabellen!!!)

@freifallspoiler, ich hab jetzt knapp 100 sprünge..., also bald kann ich mich (mit einweisung vorher!!!) da mal ranwagen meine ich...

ich werde mir erst eine ausleihen und mal probefliegen, bin jetzt mit meiner freefly-kombi getrackt und habe schon das gefühl gehabt, weit über grund gekommen zu sein (mein n3 hat min. 140km/h bei 2,5km angezeigt und durchschnittlich 163 km/h fallen für den gesamten sprung)...

es macht auf jeden fall sehr viel spaß

blueS

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 7 Jahre her #9003


Knapp 100 klingt eindeutig besser als "etwas über 10".
Respekt für die bisherige Performance in Deiner Freefly Kombi. Für solche Zahlen brauche ich eine Tracking Suit. (OKOK, bei meinen knapp 100kg kein Wunder.)

Fliegst Du mit der Freefly Suit schon eine Flugeinteilung in U-Form (etwa wie die Landeeinteilung unterm Schirm)? Dann ändert sich beim Umstieg auf die Tracking Suit eigentlich nicht sehr viel.

Zu Deiner Frage zu Rabatten: Da ist bei den Tracking Suits meist nicht sonderlich viel drin. Die PF-Suit könnte ich Dir ohne Versandkosten besorgen, das wären etwa 6% discount.
Wenne Mittwoch überlebst is Donnerstag!
(Missfits)

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 6 Jahre, 7 Monate her #10231

  • Seb-one
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 94
Die Pressurized TwentyG2, ist das noch ne Tracking Suit?
Klar Wingsuit ist es irgendwie auch nicht. Hybrid?

Aw: Allgemeine Fragen über Tracking-Suits... 6 Jahre, 7 Monate her #10232

  • Skybear
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 412
Ich kenne die TwentyG2 nicht im Original, sondern nur von der Website des Herstellers. Aber nach dem was ich dort gesehen habe, würde ich sie definitiv als Wingsuit einstufen. Sie ähnelt vom Konzept her stark der Prodigy von Phoenix-Fly. Beide sind sehr einfach gehalten was den Aufbau und die Flügelgröße angeht, bieten aber dennoch ein gewisses Potential um sich in Schwierigkeiten zu bringen.
Der Pfad der Tugend ist schmal, aber trotzdem herrscht kein Gedränge.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Olly, SkyJester, Skybear
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online