Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Einstieg in das Wingsuitfliegen
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Einstieg in das Wingsuitfliegen

Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16772

Hallo Leute,
Nach meinem letzten Eintrag "Skysurfen" habe ich mich sehr lange mit dem Thema befasst und auch einen Lehrer gefunden. Wie einige von euch aber schon angemerkt haben ist es sehr wahrscheinlich das ich vorher meinen ersten Wingsuitsprung mache. Das bedeutet ich passe mich jetzt ersteinmal dem Wingsuiten an, schaue aber auch das man die Ausrüstung in Teilen für das Surfen verwenden kann. Ein bisschen muss man ja auch auf das liebe Geld achten .
Ich weiß es gibt schon den ein oder andern Thread zum Thema "Wingsuit und Einsteiger". Aufgrund des Alters der jeweiligen Thread (und der Technik die sich hin und wieder ändert) habe ich mir gedacht ich mache einen Neuen auf.

Meine Sprungzahl beläuft sich nach meiner ersten Saison gerade mal auf 40 und ich denke mein erster Wingsuitsprung wird erst 2015 stattfinden. Nun aber einmal zu Ausrüstung die ich mir beschaffen möchte.

Helm:
Anforderungen die ich erstmal stelle..
- Platz für den Höhenwarner ist ein muss
- Vorrichtung um eine kleine GoPro zu befestigen
- selbstverständlich guter Sitz
Die Frage hierbei, soll ich mir einen Vollvisierhelm beschaffen oder einen offenen und Brille dazu tragen? Es ist mit Sicherheit auch eine Frage des "Feelings" aber was sind eure Erfahrungen?

Höhenwarner:
Beim stöbern im Internet bin ich häufig auf den Optima II gestoßen der so in etwa die goldene Mitte ist.
Was nutzt ihr?

Navigation:
Zur GPS-Navigation (für das Handgelenk) beabsichtige ich den Garmin Foretrex 401 zu verwenden den ich aus beruflichen Gründen besitze. Er sehr klein und verfügt über einige Navigationseinstellung so wie einen Jumpmaster der teilweise beim Militär verwendung findet. Er kann per PC programmiert werden, erleichtert das finden von Zielpunkten und kann mit verschwiedene Angaben wie Windgeschwindigkeit, Absprunghöhe, Koordinaten etc. versehen werden. Es sei denn es gibt ein praktischeres Gerät dann bin ich ganz Ohr .

Höhenmesser:
Zunächst vezichte ich auf die digitale Variante.
Ich tendiere im Moment zu einem HM der Marke Barigo in schwarz mit fluoreszierenden Strichen und Zahlen. Während meiner Ausbildung hatte weiß und schwarz hinterlegte Zifferblätter und kann mit beiden gleich gut arbeiten. Die Frage ist nun die Befestigung. Es gibt die Variante mit Fingerring und die Variante Klett an Handfläche und Daumenbeuge. Gibt es von eurer Seite eine Empfehlung?
Das Handgelenk soll weiterhin frei bleiben damit beim Blick auf den Höhenmesser auch das GPS kontrollieren kann. Ich hab keinen Bock nach links und nach rechts gucken zu müssen .

Kombi:
Ich muss gestehen das ich mir jetzt, während ich diesen Text schreibe, zum ersten mal die Frage stelle "was trage ich unter meinem Suit?". Grundsätzliche möchte ich mir im Hinblick auf das Surfen einen FF Kombi zulegen. Ich schätze es ist kein Problem diesen Kombi unter dem Suit zu ragen oder?

Handschuhe:
Normale Windstopperhandschuhe mit ein wenig gefühl und rutschfesten Griffflächen aus Leder sollten reichen oder?

Hauptschirm:
Zugegeben es wird wahrscheinlich noch etwas dauern mit meinem ersten Schirm.
Bis jetzt ziele ich, gemäß der Tabellenberechnung dich ich mit dem Lehrer durchgegangen bin, auf eine Schirm der Größe 170 ab (Ich bin 188cm, 83kg), maximal Halbelipse, vom Modelltyp z.B. Sabre 2 oder Spectre. Kleiner darf der Schirm nicht sein und natürlich keine Elipse .

Gurtzeug:
Über das passende Gurtzeug für Wingsuiten habe ich mich noch nicht informiert aber ich greife auh hier gerne auf die Erfahrungen von euch zurück.

WIngsuit:
Ich werde natürlich einen Suit erstmal unter Anleitung probespringen. Gibt ein paar Springer bei uns die von Körpergröße und Gewicht mit mir fast identisch sind und mir einen Wingsuit zur Einweisung leihen können.

Ich bedanke mich schonmal für eure Infos .
Gruß Max

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16775

  • verdi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 47
Maximilian schrieb:

Navigation:
Zur GPS-Navigation (für das Handgelenk) beabsichtige ich den Garmin Foretrex 401 zu verwenden den ich aus beruflichen Gründen besitze. Er sehr klein und verfügt über einige Navigationseinstellung so wie einen Jumpmaster der teilweise beim Militär verwendung findet. Er kann per PC programmiert werden, erleichtert das finden von Zielpunkten und kann mit verschwiedene Angaben wie Windgeschwindigkeit, Absprunghöhe, Koordinaten etc. versehen werden. Es sei denn es gibt ein praktischeres Gerät dann bin ich ganz Ohr .


was willst du denn mit der GPS Navigation anfangen? Bei "normalen" Sprüngen wirst du direkt in unmittelbarer Nähe des Platzes rausgeworfen ... und selbst beim Wingsuitfliegen bist du immer in Sichtweite ... vergiss den GPS quatsch ganz fix wieder ...

Maximilian schrieb:

Kombi:
Ich muss gestehen das ich mir jetzt, während ich diesen Text schreibe, zum ersten mal die Frage stelle "was trage ich unter meinem Suit?". Grundsätzliche möchte ich mir im Hinblick auf das Surfen einen FF Kombi zulegen. Ich schätze es ist kein Problem diesen Kombi unter dem Suit zu ragen oder?


Hängt davon ab wie groß du dir die Wingsuit bestellst ... ich trag im Sommer T-Shirt und kurze Hose unter der Wingsuit. Im Frühling/Herbst halt ne lange Hose und nen Pullover ...

Maximilian schrieb:

Handschuhe:
Normale Windstopperhandschuhe mit ein wenig gefühl und rutschfesten Griffflächen aus Leder sollten reichen oder?


Windstopper ist nicht wirklich nötig ...

Maximilian schrieb:

Hauptschirm:
Zugegeben es wird wahrscheinlich noch etwas dauern mit meinem ersten Schirm.
Bis jetzt ziele ich, gemäß der Tabellenberechnung dich ich mit dem Lehrer durchgegangen bin, auf eine Schirm der Größe 170 ab (Ich bin 188cm, 83kg), maximal Halbelipse, vom Modelltyp z.B. Sabre 2 oder Spectre. Kleiner darf der Schirm nicht sein und natürlich keine Elipse .


für Wingsuit keine extreme Wingload und keine Elipsen ... Vorzugsweise nen 7 Zeller wie z.b. nen Storm

Maximilian schrieb:

Gurtzeug:
Über das passende Gurtzeug für Wingsuiten habe ich mich noch nicht informiert aber ich greife auh hier gerne auf die Erfahrungen von euch zurück.


wichtig ist dass es ein normales BOC/Throwout ist und kein Pullout

Maximilian schrieb:

WIngsuit:
Ich werde natürlich einen Suit erstmal unter Anleitung probespringen. Gibt ein paar Springer bei uns die von Körpergröße und Gewicht mit mir fast identisch sind und mir einen Wingsuit zur Einweisung leihen können.


Für die ersten 100 WS Sprünge sollte es nix großes sein .. Shadow, Phantom, etc sind ne vernünftige Einstiegsgröße mit der du im Prinzip ewig glücklich sein kannst ... die meisten Hersteller haben ne halbwegs vernünftige Angabe wieviele WS Sprünge man für welche Suit haben sollte...

Siehe auch flylikebrick.com/articles/flb_wingsuits_compared.pdf
Wingsuit Einweisung? Phoenix Fly Wingsuits zu Top Preisen? -> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Olly, efflix

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16776

Hallo Maximilian,

obwohl es wohl gewünscht ist hier mal etwas Leben in das WS-Forum zu bringen, muss es ja nicht CB-funk- Gequatsche glleich kommen.
40 Sprünge und 2015 dann im Wingsuit??
Bis dahin hat sich wieder soviel verändert (Deine Worte), dass Du von vorn anfangen kannst.

...nur wer hier vor Langeweile nicht weiter weiß, wird Deinem Unterhaltungsdrang nachkommen.

Was Du untern Suit trägst?? Wie wärs mit nem Miederhöschen von Triumph....

"Eine Tat, zählt mehr als tausend Worte"
gruß Christian
Delphine sind keine Fische, obwohl sie solchen zum Verwechseln ähnlich sehen... www.pralle-zeiten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann, SkyManiac, syndicate

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16777

Dank Verdi für deine Antwort.

Sky Jester
1. Die Frage zur Unterbekleidung war eine ernstgemeinte Frage. Ich habe selbst nie darauf geachtet ob man einen Kombi oder normale Sachen darunter trägt bzw. ob es etwas spezielles gibt. Ich Trotzdem jetzt auf eine "erwachsenere" Antwort gehofft.

2. Ein Forum dient zum Austausch (dachte ich zumindest). Im Text enthalten sind ebenso Fragen enthalten zu normaler Ausrüstung wie z.B. Helm oder Höhenmesser. Die Suitfrage war eine Interessenfrage.

3.Ich habe hier gelesen das sich Anfänger zu wenig informieren und dadurch zu einem Risiko werden. Will man sich aber informieren dann fallen die Antworten in Teilen kontraproduktiv aus. Mit Unterhaltungsdrang hat das wenig zu tun.

Trotzdem Danke.
Jedenfalls werde ich versuchen woanders meine Informationen zu bekommen.
Gruß Max

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16778

Bitte bitte, keine Ursache.

Wenn ich helfen konnte, dass Du Deine Fragen im Hinblick auf Ernsthaftigkeit noch weiter optimierst, war es die Mühe wert.

Ich möchte noch anführen dass meine Einlassung nicht in der Funktion als Moderator zu verstehen ist, sondern ganz persönlicher Natur und Du hier somit durchaus auf angemessenes Interesse und gewünschte Hilfsbereitschaft stoßen kannst.

...und falls es kein Anderer fragt, Ok, was machst Du den beruflich, wobei du einen GPS Garmin 401 benutzt?
Nee getz ma im Ernst, mit nem guten Mittelweg von gesundem Menschenverstand, Detail-Interesse und Humor, entgeht man Überinformierung und Mobbing am besten.

Entgegen meiner sonstigen "Gepflogenheiten" wäre ich an einer Wette interessiert:: Solltest Du bis 2017 auf einem Brett aus dem Flieger springen und einen männlichen Surf hinlegen ( 10 sek drauf bleiben) , bekommst Du von mir einen Sprunghelm Deiner Wahl mit Höhenwarner. Wenn nicht, lädst Du mich auf ne Cola und nen Lapdance in nem Stripclub ein??
Delphine sind keine Fische, obwohl sie solchen zum Verwechseln ähnlich sehen... www.pralle-zeiten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Mira

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16779

  • Panthim
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 755
have a nice day.
jörgen - Member of the "Beef" / MB 5126 / SRA 5425

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16781

jou,
Delphine sind keine Fische, obwohl sie solchen zum Verwechseln ähnlich sehen... www.pralle-zeiten.de

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16783

  • Mira
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 139
Max,

Du springst ja (angeblich) in Schweighofen!

Warum fragst Du nicht einfach Susanne, Sandro oder einen anderen erfahrenen Springer???

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16784

Genau!
Bei Susanne und Sandro ist man in besten Händen. Auch noch mit vielen Wingsuitsprüngen lohnt sich der Austausch.

Und Sandros legendäre Geduld wäre wohl gefordert.
Delphine sind keine Fische, obwohl sie solchen zum Verwechseln ähnlich sehen... www.pralle-zeiten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Mira

Aw: Einstieg in das Wingsuitfliegen 3 Jahre, 9 Monate her #16787

  • Skybear
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 412
Hier hat jemand Fragen gestellt. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Euch die Fragen, im Klartext gesagt, zu doof sind, dann unterlasst es bitte darauf zu antworten und hört auf hier Leute zu dissen, die Ihr wahrscheinlich noch nicht einmal kennt.
Der Pfad der Tugend ist schmal, aber trotzdem herrscht kein Gedränge.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ollli, efflix
Moderatoren: Olly, SkyJester, Skybear
Ladezeit der Seite: 0.22 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online