Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20233

  • luett
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 181
...mehr sind glaube ich auch nicht erlaubt.
See you at the Sky.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lolo

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20235

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 98
Ungarnfreund schrieb:
Hallo,

das ist keine Frage der „Muskelarbeit“, das Problem liegt eher „zwischen den Ohren“.

Nach meinem Absturz habe ich mich lange mit meinem Lehrer unterhalten. Er meinte die dicken, fetten Schulschirme (240´er, 260´er) sind so langsam das normalerweise nichts Ernsthaftes passieren kann wenn man nicht gerade die Schirme so vergewaltigt wie ich bei meinem ersten Sprung.

Die körperliche Belastung beim Landen zum Beispiel wäre fast so wie wenn man vom Küchenstuhl springt – wenn man alles richtig und optimal macht.

Das Problem ist das du am Anfang beim Springen nichts, absolut nichts aus dem Bauch machen kannst, mangels Erfahrung, logisch. Laufen hast du als Baby gelernt, das funktioniert automatisch, ohne nachzudenken, selbst mit Alkohol. Aber springen? Fliegen? Und landen?

Dann bist du gewöhnt zweidimensional zu denken, plötzlich musst du dreidimensional denken. Du bist gewöhnt Entfernungen (horizontal!!) einzuschätzen und plötzlich musst du die Höhe einschätzen, das hast du nie geübt!

Richtig gesprungen bist du noch nie! Da hast du null Erfahrung. Jede Handlung musst du daher am Anfang komplett mit dem Verstand machen, nichts geht aus dem Bauch heraus. Und du weißt dass es keinen Pausen-Knopf gibt! Das dauert alles seine Zeit, du denkst dann langsam, dein Kopf fährt mit Überlasst und du muß die Eindrücke sortieren. Was ist wichtig, was unwichtig, wie musst du reagieren etc.

Dazu kommt das alle Erlebnisse und Erfahrung die du machst, bzw. was du lernst, durch den Verstand und dem (Bauch-)Gefühl müssen, also durch deinen Kopf. Das kostet Kraft und ganz wichtig – viel Zeit. Da muß man schon mal eine Nacht darüber schlafen damit man es verarbeitet. Wir sind vernunftbegabte Wesen und keine Maschinen, du lernst nicht a2+b2=c2, du musst lernen und es umsetzen in Bewegungen! Und das in ungewohnten Grenzsituationen!

Dazu kommen noch ungewohnte und ungewollte Dinge dazu. Eine Außenlandung auf der Kuhweide und du fliegst fast gegen ein Zaun und musst ausweichen/bremsen zum Beispiel. Also eine harte Landung. Oder der Funk fällt aus. Oder.. oder.. oder.. Das steckst du nicht so schnell weg, es ist eine geile Erfahrung das man mit solchen Situationen zurechtkommt, aber da zittern schon mal die Hände einige Zeit, die nächsten 2-3 Stunden springen ist dann kaum ratsam.

Auf YouTube sieht alles so einfach aus, raus hüpfen, fallen, ziehen, fliegen, landen…
In der Realität sieht es anders aus – bei mir jedenfalls, ich rede nicht von anderen.

Ich jedenfalls habe schon mehrfach meine Grenzen gespürt wo ich gesagt habe „Nö, jetzt springe ich nicht, besser ist!“ Es spielt sich halt verdammt dabei viel im Kopf ab – und deswegen liebe ich den Sport.

Aber versuch und berichte! Ich bin gespannt!

Gruß

Michael


Wahre Worte,... dem ist nichts mehr beizupflichten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lolo

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20237

  • Lolo
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 30
Ok verstehe...macht natürlich auch Sinn dass die Konzentration darunter leidet. Ich werde mir eure Tipps natürlich merken und dann auf jedenfall auch Berichten wie es bei mir läuft vllt. interessiert es ja den ein oder anderen

Jetzt bin ich erst mal am 01.06.2017 bei Jochen Schweizer ein paar Minuten im Tunnel bevor es am 06.06.2017 endlich los geht Dachte mir vllt. hilft das um wenigstens ein bisschen Gefühl für das ganze im Vorhinein zu bekommen. Leider sind es nur 4 Minuten weil es keine Angebote gibt für Beginner im Fallschirmsport wie in Bottrop aber 4 min sind besser als 0 min nicht wahr ^^?

Umso nähe die Ausbildung rückt umso aufgeregter bin ich Aktuell beschäftige ich mich täglich mit sämtlichen Fragen und denk auch kaum an was anderes aber ich glaube jeder hat das durchgemacht bzw. wisst Ihr was ich meine Bin auch gespannt ob mein Budget was ich zur Verfügung habe reichen wird. Für die Ausbildung bestimmt nur ich möchte mir danach definitiv ein gebrauchtes System zulegen dass ich auch noch diese Saison benutzen kann Ob da 2000-3000 € reichen werden und ob was zur Verfügung steht bin ich gespannt. Da werde ich aber auf jedenfall nochmal mit Lehrer und Rigger sprechen (dem hab ich schon mal ne Mail geschrieben hoffentlich ist er nicht gleich genervt haha ^^).
Letzte Änderung: 9 Monate, 2 Wochen her von Lolo.

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20238

  • Panthim
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 761
Lolo schrieb:
Aktuell beschäftige ich mich täglich mit sämtlichen Fragen und denk auch kaum an was anderes

Tja, interessant wird, wie du das mit

Lolo schrieb:
Fußball in einer höheren Liga und bin allein dadurch schon min. 6 mal in der Woche auf dem Platz.

in Einklang bringen wirst ...
have a nice day.
jörgen - Member of the "Beef" / MB 5126 / SRA 5425

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20239

  • Lolo
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 30
Das beides nicht funktioniert ist mir bewusst Ich werde Fußball jetzt am Anfang sowieso zurückstellen (ist sowieso ab Ende Mai Sommerpause). Wie sich beides miteinander vereinbaren lasst werden wir sehen. Da bin ich aber zuversichtlich.

Und wenn ich mit Mitte zwanzig iwann mit Fußball aufhöre oder pausiere geht auch keine Welt unter. Bin da aktuell sehr entspannt was das betrifft es kommt wie es kommt

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20240

Alter Falter, haben die Preise für den Tunnel!

Ich war 2 * in Budapest im Tunnel, jeweils für 30 Minutn, mit Lehrer und Ausrüstung.

Den Kontakt hat mir ein Lehrer "geschaltet", jedesmal habe ich etwas über 200 € bezahlt.

Die haben auch "Sonderpreise", nach meiner Erfahrung immer Donnerstag, wenn man anruft.

Ob ich die "Sonderpreise" bekomme da ich von einer ungarischen Sprungschule komme weiß ich nicht.

Telefonnummer kann ich dir geben...

Und Budapest ist immer eine Reise wert.

skyward.hu/reservation/sport

Gruß

Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Lolo

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 9 Monate, 2 Wochen her #20246

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 186
Ich denke als "Leistungssportler" wirst du den Stress vermutlich deutlich besser wegstecken als die meisten Normalos.

Der Tunnel in der Vorbereitung wird dir definitiv extrem helfen was die Körperhaltung und gerade auch das locker lassen angeht. Den gerade dabei ist dir eine entsprechende Sporterfahrung ansonsten - wie es auch bei mir war - im Wege.

Ich hatte mit meinen ersten AFF Sprünge heftige Probleme, weil ich das Training am Boden, bei dem man natürlich mit Kraft und Anspannung arbeiten muss entsprechend auch in der Luft umgesetzt habe. Nach einer kurzen Tunnel Session hatte ich dann gespürt und verstanden, das die Luft mich trägt und ich automatisch in der richtigen Position lande, wenn ich locker lasse. Ab da war die Ausbildung dann tatsächlich recht einfach und viel entspannter für mich.

Viel Spass auf alle Fälle!
Folgende Benutzer bedankten sich: Lolo

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 8 Monate her #20299

  • Lolo
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 30
Hi Zusammen,

ich wollte hier nochmal Bescheid geben wie es läuft oder lief
Letzte Änderung: 8 Monate her von Lolo.

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 8 Monate her #20300

  • Lolo
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 30
Sorry beim letzten Beitrag lief wohl irgendetwas falsch bitte löschen wenn möglich. Also zweiter Versuch

Aw: Mal wieder Fragen zur AFF-Ausbildung 8 Monate her #20301

  • Lolo
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 30
So lag wohl am Handy entschuldigung für den Dritten Versuch. Sollte das jetzt Klappen bitte an die Moderatoren die oberen beiden Beiträge löschen vielen Dank. Ansonsten gebe ichs auf haha

Ich wollte nur mal meinen Aktuellen Stand mitteilen. Am 06.06.2017 habe ich ja meine AFF Ausbildung begonnen. Dank Wetterlage, Lehrer etc. pp. habe ich bereits am 15.06.2017 meine Lizenz erworben. Eine RW Einweisung habe ich ebenfalls gleich mit angehängt. Es macht super Spass und nun heist es springen springen springen Aktuell habe ich 30 Sprünge.

Vielen Dank für eure Hilfe und ich hoffe Ihr habt das gute Wetter auch genutzt.

Gruß Lolo
Moderatoren: Olly, juli
Ladezeit der Seite: 0.22 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online