Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Brustgurt offen ...
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Brustgurt offen ...

Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20084

  • Zs35
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 20
Hallo,

in diesem Video () versucht der Springer seinen Brustgurt während des freien Falls zu schließen und landet dann an der Reserve, die durch den Öffnungsautomaten geöffnet wurde.

Nun die interessante Frage: Auch wenn es niemals passieren sollte, was tut man in diesem Fall, sofern man es bemerkt?

Das "Problem" versuchen zu lösen, wie im Video, ist sicher keine gute Idee. Ich würde wahrscheinlich nach dem Werfen des Hilfsschirmes die Arme schnellstmöglich vor dem Körper verschränken.

Viele Grüße

Zs35

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20085

Ich würde - je nach Höhe - versuchen den Brustgurt zumindest einmal durch die Öse zu zu machen und es dann fest zuziehen mit der linken hand während ich pulle, denk ich mal...
am Boden sagt sich aber so vieles einfacher als im Freifall von daher kann man nur mutmaßen

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20086

  • heavy
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 105
bei mir hat das video bewirkt das ich noch öfter kissen, pc, pin cover, bein und brustgurte kontrolliere. direkt nach dem gear up, bevor ich in den flieger steige, wenn ich mich abschnalle, und bevor ich zu tür gehe (sitz immer hinten da ich tracke oder wingsuit fliege. ich halte es für möglich das ich durch hektik mal die ersten beiden male vergessen könnte aber check 3 und 4 sind immer ohne zeitdruck und so fest verankert das es automatisiert ist. sollte ein check nicht vollkommen bewust gemacht worden sein wird er wiederholt.

ausserdem schaue ich immer auf pc, gurte, pin cover, rsl und kissen von den anderen... bis jetzt hab ich aber "nur" 2 mal nen pc gesehen der ca 5 cm raus schaute und das ein oder andere pin cover geschlossen.

sollte ich trotz allem mal in die situation kommen das im freifall der brustgurt auf ist würde ich sofort mit der linken hand den rechten schultergurt ganz ganz fest halten schauen das niemand über mir sein kann (tracken geht ja auch mit der linken hand am gurt)und pullen.

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20088

  • Franco
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 218
So ein Video habe ich auch noch in meinem Fundus, das durfte ich selber filmen allerdings als Outside Video. Auch das ist kein Spass wenn man da zuschauen muss wie sein gegenüber den Brustgurt wieder reinfummelt. In dem Fall allerdings mit Erfolg bei ca. 2000m mit folgendem normalen Pull.

Einem Freund ist auch schon passiert das das er nach der Landung festgestellt hatte dass der Brustgurt offen ist... Er hat ihn aber nicht am Schirm aufgemacht.

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20091

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 186
Es hilft ungemein sich Routinen zu schaffen!

Bei mir ist es z.B. so, das ich beim Wingsuitfliegen einen Höhenmesser am Brustgurt habe und ich die Brustreisverschlüsse beim einsteigen relativ weit geöffnet habe und auch der Brustgurt locker ist. Bei ca. 3000m schliesse ich dann die Reisverschlüsse und ziehe den Brustgurt zu.

Das hat sich bei mir so eingespielt, das ich automatisch auch bei normalen Sprüngen bei 3K meinen Brustgurt nachziehe.

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 2 Monate her #20092

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 98
Ich habe dieses Video noch vor meiner Ausbildung gesehen, und kontrolliere mich mehrfach selbst.
Ich greife auch in den Brustgurt und zieh dran, selbst wenn ich mir sicher bin das er zu ist.

Genauso wie ich das Notfallprocedere incl. der nötigen Bewegungen 3 mal vor jedem Exit durchgehe.

21-22-23 kein Schirm > Höhenmesser Kontrolle > Abtrennen > Reserve ziehen
Ist wie ein Ritual, wenn man es nicht macht, fühlt es sich an als hätte man was vergessen.

Den Brustgurt mache ich auch als erstes fest/zu, bevor ich die Beingurte stramm ziehe.
Wichtig ist aber bei allen immer Augen auf, und seit euch nie zu schade andere Springer anzusprechen wenn euch was auffällt.

Zwei mal schon jemanden gehabt dessen Helm offen war, einmal bei mir selbst jedoch ist es mir beim exit aufgefallen und konnte ihn zum Glück noch schließen.

Keep it safe

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 1 Monat her #20113

  • TpitoC
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 18
Ja also den Fallschirmspringen 3*3 bekommt man in der Ausbildung extrem intensiv beigebracht ( brustgurt, beingurte, die drei Griffe. Hilfsschirm, trennkissen, Reserve Griff, Höhenmesser, Helm Brille) und das NACH dem anlegen vom gurtzug, vor dem betreten des Fliegers und vor dem exit. 3*3 halt.

PS: Yoschi. Versagt dein Hauptschirm nach dem pulln scheiß auf die Höhe. Den allein die Höhenkontrolle kostet dir Höhe und Lebenszeit. Gleich abtrennen und Reserve danach Höhenkontrolle...

So lernten wir es und diese Reihenfolge musste bei allen Sprüngen bis zur Lizenz perfekt passen. Ab Level 4 sogar ohne Hilfe vom Lehrer... Und recht hatten Sie da es um mein Leben geht

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 1 Monat her #20115

  • Daniel
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 69
PS: Yoschi. Versagt dein Hauptschirm nach dem pulln scheiß auf die Höhe. Den allein die Höhenkontrolle kostet dir Höhe und Lebenszeit. Gleich abtrennen und Reserve danach Höhenkontrolle...


Ich haffe ich hab den Ironie-Modus verpasst... sollte das wirklich ernst gemeint sein:

Absolut falsch. Sofort vergessen. Das ist gemeingefährlich!
Der erste Punkt bei jeder Fehlöffnung (egal wie schwerwiegend) ist die Höhenkontrolle. Nur so weiß ich, ob ich noch Zeit für einen Behebungsversuch habe oder gleich mit dem Notprozedere beginne. Und nur wenn ich die Höhe kenne, weiß ich, ob ich noch abtrenne oder direkt die Reserve dazufeuere. Ich sag nur Entscheidungshöhe...
Folgende Benutzer bedankten sich: paNic, Kaethe, verdi, penrose

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 1 Monat her #20116

  • heavy
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 105
bei einer highspeed malfunction würde ich auch auf die höhenkontrolle verzichten. ein kurzer versuch das problem zu beheben und dann sofort abtrennen und die reserve öffnen. zeit und höhe verschenken um die höhe zu wissen? was nützt es mir zu wissen wie hoch ich bin wenn ich ungebremst auf die erde zurase und mein hauptschirm mich nicht retten möchte. ok... fals ich bei der höhenkontrolle sehe das ich arg niedrig bin würde ich dann wohl direkt die reserve ziehen ohne vorher abzutrennen. aber in dem fall würde ich auch nicht höher an der reserve hängen da die höhenkontrolle wohl ziemlich genauso lange dauert wie das abtrennen. dann nutze ich die zeit lieber zum abtrennen da dadurch die chance steigt das ich nach der reserveöffnung nicht vor dem nächsten problem stehe.

Aw: Brustgurt offen ... 1 Jahr, 1 Monat her #20117

  • TpitoC
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 18
nein das war kein Witz ?

Ich Pulle *IMMER* späterstens bei 1 km... zaähle bis 5 ( 1000, 2000, 3000... ) bei späterstens 5000 Kappencheck, der Kappencheck sollte nach der Linzenz weniger als 3 Sekunden dauern... sagen wir mal ich Brauch sehr lange vom Pullen bis zur Kontrolle und es vergehen 10 Sekunden, dann bin ich auf ca 500 Meter ( normal höher da alleine der Hilfsschirm schon bremst). Eine Kontrolle jetzt könnte mich Töten...

Der Fehler den du ansprichst würde bei der normalen öffnung liegen, verpasst man diese (was man aber bei der Ausbildung als WICHTIGSTE aufgabe lernt) könnte einem das sein Leben kosten.

Wir wissen beide das 1 km verdammt gut gepuffert ist, wer sich dran hält, überlebt bei Fehlöffnungen eig. sicher.

Stell dir mal vor dein Schirm ist kaka =? und du schaust auf dein Höhenmesser und siehst ca 400 meter ? was machst du ? Reserve dazu ?(niemals, aus meiner sicht) nix, Beten ? wir Wissen alle wie tief Cypress öffnet, ich würde bei 400 abtrennen und die Reserve öffnen auch wenn ich es KEINEM Rate, in diesen Moment wäre es sowieso der einzige Hoffnungschimmer bei einer Kappe über mir die mich nicht richtig Trägt, und dank RSL und Co, reicht das locker.

aber wie gesagt öffnet man bei 1000 sollte man nie in die Situation kommen erst unter 500 Meter festzustellen das der Schirm kaka ist...

Der Fehler wäre also nicht die Höhenkontrolle NACH der Fehlöffnung sondern Wärend dem Fraifall was aber auch wärend der Ausbildung Aufgabe Nr. 1 ist....

Kollisionen mit anderen Springern am Schirm etc. pp hab ich jetzt bewusst weggelassen weil das wär ne ganz andere Situation.
Letzte Änderung: 1 Jahr, 1 Monat her von TpitoC.
Moderatoren: Olly, juli
Ladezeit der Seite: 0.19 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online