Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Anfängersprungausrüstung FF
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Anfängersprungausrüstung FF

Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18559

  • Hendrik
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich bin noch ein ziemlicher Neuling was das Fallschirmspringen angeht, hab nun aber auch schon ein paar Sprünge auf dem Konto und möchte mich jetzt selber ausrüsten.

Mir fehlt hierzu nur leider die Erfahrung um mir nicht den letzten Schrott zu kaufen und hier bräuchte ich jetzt
eure Hilfe.

Könntet Ihr mir Tips geben welcher Helm, Suits, Höhenmesser usw. empfehlenswert sind?

Vielen Dank und en schön Gruß Hendrik

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18560

  • Ignatz
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 50
Moin! Am Anfang kaufst du dir am besten was gebrauchtes,zumindest die Kombi. Es werden eh noch einige "tolle" Landungen auf dich zukommen. Dann ärgert man sich nicht so über den dreckigen Hintern

Helm:
je nachdem was dir lieber ist: Vollvisier oder Open. Hat beides Vor-/ Nachteile.
Cookie z.B. ist super.

Höhenmesser:
Analog oder Digital. Hier scheiden sich auch die Geister. Analog soll schneller abzulesen sein, digital ist dafür genauer ( ist meiner Meinung nach aber eher zu vernachlässigen...) Ich bin Fan vom analogen. Schau dir z.B. mal den Robnik Sapphire an.

Kombi:
Wie anfangs gesagt: bevor du dir eine teure maßgeschneiderte Kombi holst und nachher mit viel Verlust verkaufst, weil du merkst, dass du doch eher in Richtung RW gehen willst, schieß dir eine gebrauchte.
Guter Hersteller sind hier Rainbow oder Sonic.

Brille:
es gibt klare, getönte, "normale" Sonnenbillen, blaue, gelbe, eigentlich fast alles.
Frei nach dem Motto: gut aussehen, scheisse fliegen (oder wie war das? )

Generell erstmal Lehrer, andere Springer und/oder den ein oder anderen Händler fragen bevor du was kaufst.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hendrik

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18561

  • Hendrik
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 3
Ich hab auch an irgendwas gebrauchtes gedacht.
Nur ist es leider auch nicht so, dass man von gebrauchten Sachen überschüttet wird
Vielen Dank für deine Antwort. Bin für jeden Tip dankbar

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18562

  • Ignatz
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 50
schau einfach mal hier in den Kleinanzeigen oder auf Facebook in der Gruppe Skydive for sale, da wirst du bestimmt fündig

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18563

  • marcimi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 78
Huhu!

Wenn du grundsätzlich erstmal keine Ahnung hast, solltest du auf JEDEN FALL einen deiner Lehrer und/oder den an deinem Platz ansässigen Rigger fragen. Diese Personen können dir am aller besten weiterhelfen.

Darüber hinaus wirst du hier von jedem andere Tipps hören, wobei die einen eher brauchbarer sind als die anderen.

Die Auswahl des Schirm-Modells lässt sich als Anfänger ganz einfach durch die [i]Wingload Tabelle mal anders - Schirmauswahl[i] (1) vom DFV eingrenzen. Somit hast du schon einmal die "üblichen Verdächtigen" wenn es um das Thema Hauptschirm geht. Die Größe ist natürlich abhängig von deinem Gewicht und deinem daraus resultierendem Wingload. Als Anfänger ist man mit 1.0 bis 1.2 erstmal gut bedient. Allein mit dieser Information kannst du die Flut an Second-Hand Angeboten deutlich aussieben!

Beim Reserve-Schirm ist die Modell-Auswahl kleiner und auch eher nebensächlich - hier muss das Alter sowie die Größe der Reserve passen. Ist der Reserve-Schirm kleiner als der Hauptschirm, ist das grundsätzlich schon einmal fragwürdig! Mindestens gleichgroß, ne Nummer größer als der Hauptschirm tut auch niemanden weh.

Zur Kombi wurde schon etwas gesagt.

Zum Helm: Möchtest du später auch einmal in den Windtunnel gehen, so empfiehlt sich doch ein Vollvisierhelm - dann muss man nicht ständig die Brille wieder zurechtsetzen und es fehlen einem nicht gleich ein paar Zähne wenn man dann doch mal ein Knied ins Gesicht bekommt. Ansonsten ist es eher Geschmackssache.

Zum Thema Höhenmesser: Probiers einfach mal aus. Teste analoge und digitale. Gibt bestimmt genug Leute bei dir am Platz, die dir mal einen ausleihen. Digitale sind auch "etwas" teurer als analoge HM.

Wer A sagt muss auch B sagen: Beim Thema Höhenmesser liegt das Thema Höhenwarner nicht weit - denk vielleicht auch mal daran, falls du beim Gebrauchtmarkt stöberst und preiswert einen schießen kannst.

Grundsätzlich bist du natürlich stark von deinem Budget abhängig. Kaufst du dir alles neu, bist du einen sehr hohen vierstelligen Betrag los.

Bitte lass bei Gebrauchtwaren vor einem Kauf AUF JEDEN FALL erst deinen Rigger drüberschauen, dass gilt besonders für Bauteile, die vor der Jahrtausendwede gebaut worden sind! Erst wenn er sagt, dass das Bauteil zu dem angebotenem Preis ok ist, greif zu.

Viel Erfolg!

(1) www.dfv.aero/webs/dfv/downloads/5_-_WING...le_Schirmauswahl.pdf
Letzte Änderung: 2 Jahre, 9 Monate her von marcimi.

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18564

  • Panthim
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 755
marcimi schrieb:
Zum Thema Höhenmesser: Probiers einfach mal aus. Teste analoge und digitale. Gibt bestimmt genug Leute bei dir am Platz, die dir mal einen ausleihen. Digitale sind auch "etwas" teurer als analoge HM.

Kann man auch schon mal mit der Uhr testen: wo erfasst man die Zeit schneller, auf einer analogen oder digitalen Uhr! (es gab eine Zeit, als die digitalen Uhren aufkamen, jeder eine haben mußte, sich das aber irgendwie nicht durchsetzen konnte - außer bei Stoppuhren)

Wer A sagt muss auch B sagen: Beim Thema Höhenmesser liegt das Thema Höhenwarner nicht weit - denk vielleicht auch mal daran, falls du beim Gebrauchtmarkt stöberst und preiswert einen schießen kannst.

Man sollte nicht zu zeitig mit akustischen anfangen, erstmal soll man sich daran gewöhnen, den Höhenmesser "zu beobachten" (sonst sieht man womöglich ziemlich alt aus, wenn der akustische mal ausfallen sollte), auch bei der Landung sollte man ein gewisses Gefühl für die Höhe gewinnen, bevor man sich auf den akustischen verläßt.
have a nice day.
jörgen - Member of the "Beef" / MB 5126 / SRA 5425

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18566

  • Skybear
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 412
Gibt's in deiner Nähe evtl. einen Händler, bei dem Du verschiedene Ausrüstungsteile vor Ort vergleichen kannst? Falls ja, würde ich das empfehlen. Größere Händler, die mehrere Marken führen, sollten die Unterschiede auch kennen und dich gezielt zum geeigneten Produkt für deine Ansprüche führen können.
Der Pfad der Tugend ist schmal, aber trotzdem herrscht kein Gedränge.

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18570

  • Nip
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 13
Bei den meisten Sachen bist du schon fast günstiger dran wenn du sie dir neu kaufst…
Wenn ich sehe das bei Skydive 4 sale ein 2-3 Jahre alter Viso2 für 185€ verkauft wird wo er neu nur 190€
Ein Pilot 150 mit 300 Sprünge für 1900€
Da läuft doch echt was falsch auf dem Gebrauchtmarkt

Mein Tipp
Immer schön die Preise mit neuen vergleichen…

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18571

Nip schrieb:

Wenn ich sehe das bei Skydive 4 sale ein 2-3 Jahre alter Viso2 für 185€ verkauft wird wo er neu nur 190€
(...)


Nur weil die Sachen für den Preis angeboten werden, bedeutet das nicht, dass sie für den Preis auch verkauft werden
Folgende Benutzer bedankten sich: Ignatz

Aw: Anfängersprungausrüstung FF 2 Jahre, 9 Monate her #18572

  • marcimi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 78
Panthim schrieb:

Man sollte nicht zu zeitig mit akustischen anfangen, erstmal soll man sich daran gewöhnen, den Höhenmesser "zu beobachten" (sonst sieht man womöglich ziemlich alt aus, wenn der akustische mal ausfallen sollte), auch bei der Landung sollte man ein gewisses Gefühl für die Höhe gewinnen, bevor man sich auf den akustischen verläßt.


Dem ist nichts entgegen zusetzen, jedoch wird in der FF-Befähigung seitens des DFV's ein akustischer Höhenwarner empfohlen. Und da der Beitragsverfasser ja im Freefly unterwegs sein möchte, hielt ich eine Erwähnung für angebracht

Zum Thema Preis für Gebrauchtware: Geht zu eurem Rigger damit und fragt ihn! Er kann das mit am besten einschätzen wieviel Wert Gebrauchtware besitzt, und zwar nicht nur ausschließlich Fallschirme.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Olly, PeBo
Ladezeit der Seite: 0.22 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online